Sortieren nach

Größe

Größe

Stirnriemenform

Stirnriemenform

Kategorie: Hannoversche Trensen

Es gibt 4 Artikel.

Angezeigt werden 1-4 von insgesamt 4 Produkt(en)

Aktive Filter

  • Größe: Warmblut
  • Größe: Warmblut-XL

Hannoversche Trensen

Hannoversche Trensen unserer Classic Kollektion - einzigartig und zeitlos elegant
Die weiche, hochwertige Lederqualität der hannoverschen Trensen von Unicorn Equestrian ist anschmiegsam und reibt nicht. Unsere hannoverschen Zäumungen eignen sich durch den tieferen Sitz des Reithalfters und dem Kinnriemen, der die Funktion des Sperrriemens übernimmt, besonders für Pferde, die gerne mit dem Gebiss spielen und ein bisschen mehr Ruhe im Maul benötigen. Vorsicht ist geboten bei Pferden mit sehr kurzer Maulspalte. Hier muss genau überprüft werden, dass der Sitz des Nasenriemens nicht zu tief ist und auf den knorpeligen Nasenrücken drückt. Das Genickstück der Trensen ist anatomisch geformt und für zusätzlichen Komfort weich unterlegt.

Das Reithalfter: Casoria oder Catania – die Qual der Wahl
Unsere Catania ist eine Trense mit einem klassischen hannoverschen Reithalfter. Das Highlight ist das Lackleder am Nasenriemen, welches in schwarz oder schokobraun erhältlich ist. Dadurch wird die Trense zu einem absoluten Hingucker.
Unsere Casoria punktet durch weitere Besonderheiten: Das konisch zulaufende Reithalfter mit Lack (schwarz oder schokobraun) hat eine beidseitige Verstellmöglichkeit auf der Nase. Dadurch kann man die Größe des Reithalfters noch besser anpassen. Zusätzlich sind die Riemen am Unterkiefer aus supersoftem Leder gefertigt und verhindert Reibung an der zarten Pferdenase.

Individualisiere deine hannoversche Trense: Customize Yourself
Zum absoluten Hingucker werden unsere Trensen jedoch durch den unverwechselbaren Stirnriemen. Dieser funkelt mit den Augen deines Pferdes um die Wette, denn er ist mit strahlenden Premium-Kristall-Chatons und edlen Perlen besetzt. Übrigens sind unsere Zäume durch die konfigurierbaren Stirnriemen echte Unikate. Bei der Bestellung kannst du die Farbe, Reihenfolge und Kettenfassung deines neuen Stirnriemens nämlich selbst bestimmen. Zudem hast du die Wahl zwischen einem geschwungenen, stark geschwungenen oder schmalen Stirnband. Lass deiner Kreativität freien Lauf und freue dich auf eine Trense, die keine Wünsche offenlässt.

Größenkombinationen möglich
Bei Pferdeköpfen mit besonderen Maßen können unterschiedliche Größen miteinander kombiniert werden. Sprecht uns dazu bitte direkt per E-Mail ([email protected]) an.

Fragen und Antworten zu unseren hannoverschen Trensen

Warum verwendet man ein hannoversches Reithalfter?

Die Einwirkung mit einem hannoveranischen Reithalfter ist etwas deutlicher als mit einer herkömmlichen englisch (kombinierten) oder schwedisch (kombinierten) Trense. Durch die spezielle Verschnallung überträgt sich die Einwirkung vom Pferdemaul auf das Nasenbein und die Kinngrube. Der Kinnriemen sorgt für eine ruhige Lage des Gebiss im Maul. Speziell bei empfindlichen Pferden ist es von Vorteil, dass ein Einklemmen des Maulwinkels zwischen Gebiss und Nasenriemen durch den tiefen Sitz des Reithalfters vermieden wird. Speziell bei einer langen Maulspalte oder bei Pferden mit einem ausgeprägten "Spieltrieb" mit dem Gebiss, kann eine hannoversche Trense zu mehr Ruhe und einer verbesserten Anlehnung führen.

Wirkt eine hannoversche Trense schärfer als andere Trensen?

Eine hannoversch verschnallte Trense hat eine andere Einwirkung als beispielsweise eine englisch oder schwedisch verschnallte Trense. Das Reithalfter sitzt deutlich tiefer auf dem Nasenrücken und der Kinnriemen übernimmt die Funktion des Sperrriemens. Durch diese spezielle Verschnallung überträgt sich die Einwirkung am Pferdemaul direkter auf das Nasenbein und die Kinngrube. Speziell bei empfindlichen Pferden ist es von Vorteil, dass ein Einklemmen des Maulwinkels zwischen Gebiss und Nasenriemen durch den tiefen Sitz des Reithalfters vermieden wird. Speziell bei einer langen Maulspalte oder bei Pferden mit einem ausgeprägten "Spieltrieb" mit dem Gebiss, kann eine hannoversche Trense zu mehr Ruhe und einer verbesserten Anlehnung führen.

Wie wird eine hannoversches Reithalfter verschnallt?

Richtig verschnallt ist es, wenn es etwa drei bis vier Finger breit über den Nüstern auf dem knöchernen Nasenbein liegt und noch bequem zwei Finger zwischen Riemen und Pferdekopf Platz finden. Beim hannoverschen Reithalfter sitzt der Nasenriemen deutlich tiefer als bei anderen Trensenvarianten. Es überträgt den Druck des Gebisses auf das Nasenbein und veranlasst das Pferd nicht nur im Maul, sondern auch im Genick nachzugeben. Das hannoversche Reithalfter verhindert das gelegentlich vorkommende Aufsperren des Mauls und das seitliche Verschieben des Unterkiefers. Wichtig ist dabei, dass der Nasenriemen nicht zu eng anliegt, da sonst die Atmung behindert wird oder das empfindliche Nasenbein gereizt wird.

Hannoversche Trensen