Pflegetipps für dein myunicorn-Produkt

Stirnriemen

Losen Staub und Schmutz auf den Kristallen kannst du mit einem weichen Tuch entfernen. Für eine gründliche Reinigung kannst du eine weiche Zahnbürste und etwas Wasser benutzen.
Bei der Lederpflege mit Sattelseife und Wasser bitte sparsam umgehen; die Kristalle dabei aussparen.
Bitte kontrolliere regelmäßig, ob die Häkchen der Steinfassung geschlossen sind. Wenn Häkchen abstehen, vorsichtig mit einem Löffelstil zudrücken.

Slim Stirnriemen

Da der stützende Lederrand fehlt, müssen sich besonders pfleglich behandelt werden:

Um die Haltbarkeit der aufgeklebten Kette zu verlängern, solltest du sparsam die Schlaufen fetten; die Rückseite des Stirnriemens dabei aussparen.
Die Stirnriemen sollten weder gequetscht noch geknickt werden.
Das Zaumzeug bitte so aufhängen, dass sich die Fassung der Kristalle nicht verheddern kann.

Trensen und Kandaren

Vor dem ersten Gebrauch bitte sparsam fetten. Durch die Körperwärme deines Pferdes schmiegt sich das Leder nach kurzer Zeit optimal an den Pferdekopf an.

Mit lauwarmem Wasser, Schwamm und Sattelseife das Leder vom Schmutz befreien; anschließend gut abtrocknen.
Alle Lederteile sparsam mit Lederfett oder -balsam pflegen.
Öl sollte vermieden werden, da sich das Leder dadurch weiten kann.
Mit einem sauberen Tuch nachpolieren.

Nach jedem Reiten das Zaumzeug mit einem feuchten Tuch reinigen und anschließend mit einem leicht fettigen Tuch (z.B. deinem Lederpoliertuch) nachwischen.

Du solltest nicht vergessen in regelmäßigen Abständen alle Schnallen zu öffnen, so dass das Leder auch dort gereinigt und gefettet werden kann. Die Schnallen kannst du mit einer weichen Zahnbürste reinigen.